Staatsgeheimnis

2013 / © Hendrik Berends